Zeltkirche 2022

Sachsenheim feiert Zeltkirche im Juli 2022

Die Evangelischen Kirchengemeinden der Stadt Sachsenheim Häfnerhaslach, Ochsenbach/Spielberg, Hohenhaslach, Kleinsachsenheim und Großsachsenheim wachsen zusammen. Kontakte zu Partnern wie Vereinen, Initiativen und der Stadt Sachsenheim werden intensiviert, die gegenseitige Wahrnehmung verbessert, Gott wird neu erfahren. So etwa beschreibt die Landeskirche die Möglichkeiten ihrer Zeltkirche. Nun sind wir auf die Landeskirche zugegangen, mit uns zusammen ein Zeltfestival in der Zeltkirche vorzubereiten. Was kommt da auf uns zu?

Es wird der Tag kommen, da ist die Pandemie eingedämmt und wir haben Wege gefunden damit zu leben. Und dann feiern wir! – Beim Zelt-FEST-ival feiern wir als Kirche ein riesiges Fest – und viele Mitbürger aus Sachsenheim und den umliegenden Orten sind dazu eingeladen. Damit das gelingt, hat die Zeltkirche ein eigenes Konzept der Gastfreundlichkeit entwickelt. Die gemeinsame Gestaltung von Abenden mit Künstlern, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Vereinen aber auch den Feuerwehren, Schulen, Chören, Künstlern und Initiativen ist vorgesehen. So öffnen sich bei Getränken, Snacks in einem ansprechend gestalteten Raum nach einer langen Zeit der Distanz Möglichkeiten, wieder neu miteinander in Kontakt zu kommen. Wir sprechen über „Gott und die Welt“, hören uns neugierig gegenseitig zu und reden über das, was uns in dieser Zeit getragen hat. Klar, wir geben dabei auch eigene Glaubenserfahrungen weiter und laden dazu ein, eigene Erfahrung zu machen. Dazu braucht es Raum zur Begegnung bei jeder Veranstaltung. Zwei Wochen lang stehen so die Kirchengemeinden mit ihrer Hoffnung im Mittelpunkt öffentlichen Interesses. Hauptreferent ist Zeltkirchenpfarrer Thomas Wingert.
Das Kernteam mit Personen aus allen Stadteilen und Kirchengemeinden hat 2020 mit seinen Vorbereitungen begonnen. Inzwischen stehen bereits zahlreiche Veranstaltungen mit den hiesigen Vereinen, Musikgruppen und Chören im Raum. Angefragt sind unter anderem Künstler wie Mike Müllerbauer, Politiker wie Angela Merkel und Sportler wie Michael Stahl und viele andere. Mitmachprogramme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind angedacht. Eine herzhafte Weinprobe rundet den bunten Reigen ab.
Über weitere Details zum Gesamtprogramm, zum Mitmachen und zu den Gästen wird an dieser undest des Glaubens voller Kreativität, Spaß, menschlicher Nähe und vieler interessanter Begegnungen vom 9. bis zum 24. Juli 2022.

Thomas Wingert, Bernloch                                          Ulrich Hirsch, Spielberg
Zeltkirchenpfarrer                                         Vorsitzender Kernteam Zeltkirche